Warum kennen wir Gott nicht?

Schlagwort: VERSE 28 – 30